Aktuelles

Am Sonntag, den 28.10.2018, wurden die letzten Hessischen Meisterschaften für das Jahr 2018 in Darmstadt ausgetragen.

Auch Sylwia Kuta & Sören Tigel vom TC „Der Frankfurter Kreis“ waren angereist um ihren Hessischen Meistertitel aus dem letzten Jahr zu verteidigen. Dies gelang den beiden auch mehr als souverän. Mit allen Einsen gewannen die beiden erneut den Meistertitel und sicherten sich so die Goldmedaille.

Die Mitglieder und der Vorstand des Frankfurter Kreises gratulieren den beiden zu diesem tollen Ergebnis und wünschen ihnen auch für das Jahr 2019 weiterhin viel Erfolg!

b_200_150_16777215_00_images_aktuelles_ergebnisdienst_2018_11_03_LM_Hgr_II_S_Latein_01.jpgb_200_150_16777215_00_images_aktuelles_ergebnisdienst_2018_11_03_LM_Hgr_II_S_Latein_02.jpg

Unsere Mitglieder Sabine Haas und Ralf Lämmenmaier ertanzten sicht beim Blackpool Dance Festival 2018 einen Finalplatz!

Um 3.08 Uhr unserer Zeit wurde endlich das Ergebnis bekannt gegeben...

5. Platz

in einem 7er Finale von 222 gestarteten Paaren!

Nach Paul Killick & Inga Haas und Sascha & Natascha Karabey sind Sabine & Ralf nun das 3. Paar in der Geschichte des Frankfurter Kreises, das sich einen Platz in einem Blackpool-Finale ertanzen konnten.

Ein mega Erfolg für Sabine & Ralf, das beste deutsche Paar, den "Frankfurter Kreis" sowie für den Trainer Sascha Karabey.

Herzlichen Glückwunsch ihr beiden!
Feiert schön und genießt Euer Erfolgsgefühl.

 

2018 06 03 Blackpool2018 022018 06 03 Blackpool2018 012018 06 03 Blackpool2018 042018 06 03 Blackpool2018 03

Sarah & Christopher starteten sowohl Freitag als auch Samstag in der Sen. I D Latein und konnten sich bereits Freitag über den Anschlussplatz an das Finale freuen. Samstag setzten die beiden noch einen drauf und erreichten mit einer tollen Leistung das Finale, in dem sie sich den 6. Platz ertanzten.

Paul & Johanna starteten ebenfalls an beiden Tagen, allerdings in der Hgr. A Standard. Am Freitag starteten die beiden mit einem geteilten 28./29. Platz. Samstag war das Starterfeld um einige Paare angewachsen. Hier erreichten die beiden den geteilten 40./41. Platz.

 

Wir gratulieren allen Paaren, die am Blauen Band der Spree teilgenommen haben zu ihrer tollen Leistung!

Am 22. März 2018 trafen sich die Mitglieder und der Vorstand des Frankfurter Kreises um 20:00 Uhr zur Jahreshauptversammlung in der Tanzschule Karabey.

Im Voraus tagte die Jugendversammlung mit dem Jugendwart Timo Henkes, der von der Versammlung einstimmig wiedergewählt wurde.

 

Im Anschluss standen auch bei der Jahreshauptversammlung Neuwahlen des Vorstandes an. Zunächst aber wurden Andreas Bayer-Kloes als Veranstaltungswart und Yulia Nekrasova als Schriftführerin gebührend verabschiedet. Sie haben sich nicht zur Wiederwahl stellen lassen, da sie sich in Zukunft vermehrt ihrer Familie und Arbeit widmen möchten.

Die Mitglieder und der Vorstand des Frankfurter Kreises möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal herzlich für euren Einsatz, eure Zeit, Kraft und Mühen bedanken, die ihr in die Vorstandsarbeit gesteckt habt und so den Verein maßgeblich vorangetrieben habt. Vielen Dank und wir wünschen euch alles erdenklich Gute!

 

Bei den Neuwahlen wurden Bianca Heid als 1. Vorsitzende, Sascha Karabey als 2. Vorsitzender, Kerstin Sauerstein als Schatzmeisterin, Jennifer Karabey als Sportwartin und Sarah Ebert als Pressewartin wiedergewählt. Anette Karau als Schriftführerin und Christian Karau als Veranstaltungswart werden in Zukunft den Vorstand als neu gewählte Vorstandsmitglieder tatkräftig unterstützen.

Angelika und Ingo Lischka ertanzten sich am 18.03.2018 in der Sen. IV S Standard bei der Hessischen Meisterschaft mit einer hervorragenden Leistung ganz klar die Goldmedaille. Die beiden zogen nach einer souveränen Vorrunde in das Finale ein und gewannen hier mit fast allen Einsen deutlich alle Tänze.

In der Hgr. A Standard gingen Sofya und Lukas an den Start. Auch die beiden tanzten sich mit einer guten Leistung direkt in das Finale. Hier mussten sie sich allerdings nach den ersten beiden Tänzen, in denen sie den 5. Platz belegten, ihren Konkurrenten geschlagen geben und erreichten im Finale schließlich den 6. Platz.

Tanja und Christian starteten bei den Sen. II B Latein. Hier erreichten die beiden die erste Zwischenrunde und platzierten sich daraufhin auf dem 11. Platz.

 

Wir gratulieren allen Paaren ganz herzlich für ihre tolle Leistung und wünschen ihnen auch für alle weiteren Turniere in diesem Jahr viel Erfolg!

Unterkategorien

Trainings- änderungen